Shure Beta 91A

Kondensator Instrumentenmikrofon mit Halbnierencharakteristik.

Shure Beta 91A

Das Shure Beta91A Mikrofon ist ein Grenzflächen-Mikrofon zur Abnahme von Bassdrum und anderen tieffrequenten Instrumenten sowie die Flügelabnahme.

Die Kondensatorkapsel und der im Gehäuse integrierte Vorverstärker bieten eine exzellente Ansprache mit druckvollen und impulstreuen Tiefbässen. Ein Schalter ermöglicht die Anpassung des FrequenzgangsDer Frequenzgang gibt die Übertragung (Pegel) über den Frequenzbereich an.Mehr lesenZum Glossar, um ein Dröhnen zu vermeiden.Die Grenzfläche Beta 91A vereint die Klang-Eigenschaften des Mikrofon-Urgesteins SM91 - das vor allem bei der Abnahme von Flügel und Piano Verwendung fand – mit dem satten Punch des Beta 91 - beliebt in der Bassdrum und anderen tieffrequenten Instrumenten. Durch diese gelungene Kombination ergibt sich mit dem Beta 91A ein Halbnieren-Mikrofon mit geringem Grundrauschen, das auch extrem hohe Schalldrücke problemlos verarbeiten kann. Ein schaltbarer Filter schwächt die unteren Mitten ab, um ein Dröhnen der Bassdrum zu vermeiden.Der größte Vorteil eine Grenzfläche ist die schnelle und unkomplizierte Positionierung. Das Mikrofon wird ohne zusätzliches Befestigungsmaterial einfach in die Bassdrum gelegt – es stehen keine Stative im Weg.Sehr beliebt bei Tontechnikern ist der Einsatz des Beta 91A in Kombination mit dem Beta 52A. Das Beta 91A wird dabei innerhalb (für maximalen Attack), das Beta 52A außerhalb der Bassdrum angebracht (für maximalen Punch).Auch üblich mit einer Grenzfläche ist die Abnahme eines Klaviers oder Flügels. Das Mikrofon wird dabei innen an den Deckel angebracht.Das Beta 91A hat den Vorverstärker im Gehäuse integriert - das erleichtert das Setup. Weiterhin hat das Beta 91A einen Sound, der an das SM91 angelehnt ist, sowie einen Schalter zur Absenkung der unteren Mitten.

  • Kapseltyp: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Halbniere
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • Empfindlichkeit: 48,5 dBV/Pa / 3,8 mV/Pa
  • Eigenrauschen: 25,5 dB(A)
  • Max. Schalldruck: 155 dB
  • Gewicht: 470 g

275 €

Lieferzeit ca. 2-5 Werktage
Preis inkl. gesetzl. MwSt.
Einheit: Stück

Miet-Kauf 14 € / Monat

ab 6 Monaten Mietdauer
Alle Infos zum Miet-Kauf-Angebot

Finanzierung

Träume jetzt erfüllen
Mon. Rate (12 Monate) 22,92 € *
Mon. Rate (kleinste) 4,40 € *

Ansprechpartner

Wir kennen uns aus
Stefan Bogner
Stefan Bogner
Tommy Schubert
Tommy Schubert

Alternativen

Ähnliche Produkte, die Sie interessieren könnten
mehr Alternativen

  Unsere Pluspunkte

  • 3 Jahre Garantie
  • 31-Tage-music-station-Geld-Zurück-Garantie
  • Kostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands
  • Sichere SSL-Verschlüsselung für Ihre Datenverbindung zu uns
Häufig gestellte Fragen

Das Shure Beta91A Mikrofon ist ein Grenzflächen-Mikrofon zur Abnahme von Bassdrum und anderen tieffrequenten Instrumenten sowie die Flügelabnahme.

Die Kondensatorkapsel und der im Gehäuse integrierte Vorverstärker bieten eine exzellente Ansprache mit druckvollen und impulstreuen Tiefbässen. Ein Schalter ermöglicht die Anpassung des FrequenzgangsDer Frequenzgang gibt die Übertragung (Pegel) über den Frequenzbereich an.Mehr lesenZum Glossar, um ein Dröhnen zu vermeiden.Die Grenzfläche Beta 91A vereint die Klang-Eigenschaften des Mikrofon-Urgesteins SM91 - das vor allem bei der Abnahme von Flügel und Piano Verwendung fand – mit dem satten Punch des Beta 91 - beliebt in der Bassdrum und anderen tieffrequenten Instrumenten. Durch diese gelungene Kombination ergibt sich mit dem Beta 91A ein Halbnieren-Mikrofon mit geringem Grundrauschen, das auch extrem hohe Schalldrücke problemlos verarbeiten kann. Ein schaltbarer Filter schwächt die unteren Mitten ab, um ein Dröhnen der Bassdrum zu vermeiden.Der größte Vorteil eine Grenzfläche ist die schnelle und unkomplizierte Positionierung. Das Mikrofon wird ohne zusätzliches Befestigungsmaterial einfach in die Bassdrum gelegt – es stehen keine Stative im Weg.Sehr beliebt bei Tontechnikern ist der Einsatz des Beta 91A in Kombination mit dem Beta 52A. Das Beta 91A wird dabei innerhalb (für maximalen Attack), das Beta 52A außerhalb der Bassdrum angebracht (für maximalen Punch).Auch üblich mit einer Grenzfläche ist die Abnahme eines Klaviers oder Flügels. Das Mikrofon wird dabei innen an den Deckel angebracht.Das Beta 91A hat den Vorverstärker im Gehäuse integriert - das erleichtert das Setup. Weiterhin hat das Beta 91A einen Sound, der an das SM91 angelehnt ist, sowie einen Schalter zur Absenkung der unteren Mitten.

  • Kapseltyp: Kondensator
  • Richtcharakteristik: Halbniere
  • Übertragungsbereich: 20 Hz - 20 kHz
  • Empfindlichkeit: 48,5 dBV/Pa / 3,8 mV/Pa
  • Eigenrauschen: 25,5 dB(A)
  • Max. Schalldruck: 155 dB
  • Gewicht: 470 g

  Topseller

* Für finanzierte Geschäfte gilt ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Die "31-Tage-Geld-zurück-Garantie" ist bei finanzierten Geschäften jedoch ausgeschlossen. Die Finanzierung ist nicht kombinierbar mit Rabattgutscheinen.

2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV: Nettodarlehensbetrag € 1.000,00. Effektiver Jahreszins und fester Sollzinssatz beträgt 0,00% p.a. bei einer Laufzeit von 12 Monaten, 12 monatl. Raten à € 83,33. Erst- bzw. Schlussrate können abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.

2/3 Beispiel gemäß § 6a Abs. 4 PAngV: Nettodarlehensbetrag € 1.000,00. Der effektive Jahreszins von 4,90% bei einer Laufzeit von 60 Monaten entspricht einem festen Sollzinssatz von 4,79% p.a.. 60 monatl. Raten à € 18,78 ergibt einen Gesamtbetrag von € 1126,20. Erst- bzw. Schlussrate können abweichen. Bonität vorausgesetzt. Ein Angebot der Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach.